Evangelische Stiftskirche Stuttgart

Freitag, 27. November 2020
20:00 Uhr

Bund und Länder haben neue Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie verordnet, die vorerst bis 30. November keine Konzerte erlauben. Daher entfällt das Konzert. Die Stiftsmusik wird sich mit allen Karteninhaber*innen in Verbindung setzen.

 

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Requiem d-Moll KV 626


Felicitas Frische, Sopran
Seda Amir-Karayan, Alt
Stefan Heibach, Tenor
Matthew Anchel, Bass

Stuttgarter Kantorei
Stiftsphilharmonie Stuttgart
Kay Johannsen, Leitung


Bei den oratorischen Aufführungen der Stuttgarter Kantorei und der Stiftsphilharmonie Stuttgart geht es eng zu: Die Sänger*innen und Instrumentalisten stehen und sitzen Seite an Seite, und im Kirchenschiff bleibt keiner der 900 Sitzplätze frei. So wäre es am Karfreitag auch gewesen, aber wegen der Pandemie mussten wir das Konzert mit Mozarts Requiem auf Ende November verlegen – und nun nehmen wir die Herausforderung an, alle Abstandsregeln zu beachten und dennoch dieses Werk erklingen zu lassen, um das sich so viele Mythen und Legenden ranken und das alle Gefühle in sich trägt, die uns Menschen im Angesicht des Todes ereilen: Angst, Wut, Verzweiflung, Trauer, Hoffnung, Trost.

Die Karten vom Karfreitag gelten noch, die Inhaber*innen wurden kontaktiert. Weitere Informationen dazu können hier heruntergeladen werden. Momentan kein weiterer Vorverkauf.

 

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.