Evangelische Stiftskirche Stuttgart

Mitten im Leben

Violett – die Farbe des Advents

Violett – die Farbe des Advents
Dr. C. Hoeger

Das Parament, das die Farbe des Kirchenjahres anzeigt, ist jetzt violett, auch unser aus Holz gestaltetes Parament an der Kanzel.

Violett ist die Farbe der Morgendämmerung, des Übergangs, unwägbar, zweideutig, geheimnisvoll; nicht mehr ganz finster, aber auch noch nicht hell. Violett hat etwas von: Wach liegen und spüren, was wir „Morgen-grauen“ nennen.

Vor einigen Tagen lag ich nachts lange wach, nicht kurz vor dem Morgengrauen, sondern noch mitten in der Nacht. Es sind zur Zeit oft Tage und Nächte, die übervoll sind; Tage, in denen man versucht, immer das Bestmögliche zu tun; Tage und Nächte, die an die Substanz gehen; Woche für Woche sind neue Regelungen und neue Einschränkungen wieder auf ein vielfältig und lange geplantes Programm umzusetzen, gerade jetzt in der Adventszeit: Plan A, Plan B, Plan C.

Es sind auch Tage und Nächte, in denen die Gedanken bei den Menschen auf den Intensivstationen sind und bei denen, die dort arbeiten.

Es sind Tage und Nächte, in denen man am liebsten in einen Winterschlaf übergehen möchte, weil man die ganzen Spannungen, die ganzen heftigen Diskussionen, die tiefe Spaltung der Gesellschaft fast nicht aushalten kann; manchmal will man schreien, manchmal weglaufen, manchmal nur noch die Decke über den Kopf ziehen.

In jener Nacht vor einigen Tagen habe ich dann das Gesangbuch aufgeschlagen und die Adventslieder gelesen, und auf einmal stand da:

Er ist schon auf der Bahn (aus Lied EG 9,6).

Ich habe da richtig Gänsehaut bekommen. Welch gewaltige Zusage: Er, Jesus Christus ist schon auf der Bahn.

In der Farbenlehre ist Violett ja eine Mischfarbe. Es setzt sich zusammen aus dem Blau des Himmels, des Göttlichen, und dem Rot des Blutes, des Menschlichen. Genau das kam mit Jesus Christus, das Blau des Himmels, und das Rot des Blutes, das er für uns vergoss. Er trägt Licht in die Dunkelheit.

Er ist schon auf der Bahn. Auch 2021.

 

 

Gemeindebrief

Den aktuellen Gemeindebrief der Stiftsgemeinde Stuttgart ansehen oder herunterladen (PDF-Datei).

Predigten Anhören

Die aktuellsten Predigten der Stiftskirche Stuttgart zum Anhören, Nachlesen oder Herunterladen.

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.